Happy New Year! Trends 2023!

 

Hallo ihr Lieben,

zuerst einmal alles Gute im neuen Jahr! Wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gestartet und bereit für 2023.

Passend zum Jahresbeginn, wollen wir euch die allgemeinen Trends für das kommende Jahr vorstellen. Es gibt doch keinen besseren Zeitpunkt, sich mit den neusten Trends auseinanderzusetzen, als am Jahresanfang, oder?

Was ist eigentlich ein Trend, wie entsteht er und was sind die aktuellen Trends für 2023?

All dies erfahrt ihr heute im MANISA Blog!

Ein Trend wird aus der Gesellschaft entwickelt, er entsteht durch eine Veränderung in der Welt, wie zum Beispiel Krieg, Klimakrise oder auch politische Revolutionen. Es ist klar, dass in der Regel immer ein aktuelles politisches Ereignis damit zusammenhängt. Trends werden jedoch auch durch Meinungsforschungen erfasst und können auch einfach nur als Abwandlung wiederkommen.  Es gibt drei verschiedene Trends, die einmal so zusammengefasst wurden: der Primärtrend, hat eine Dauer von bis zu einem Jahr oder länger, der Sekundärtrend dauert zwei Monate lang und der Tertärtrend nur bis zu zwei Wochen.

Verschiedene Journalisten großer, weltbekannter Zeitschriften und Magazinen, wie zum Beispiel der Vogue, entscheiden, was im kommenden Jahr modern sein wird. Danach stellen Designer, Stylisten oder Trendscouts ihre neue Kollektion auf die Beine, die im Anschluss auf der Fashion Week ihre Premiere feiert.

Im Zeitalter von Social Media, spielen die Plattformen Instagram, TikTok und Pinterest eine große Rolle. Die meisten Trends bekommen erst dann ihren Erfolg, wenn Trendsetter wie zum Beispiel Influencer, Produkte, Kleidungsstücke und neue Styles in die Kamera halten und dafür werben. Viele Menschen aller Altersgruppen lassen sich davon beeinflussen und schauen mittlerweile gezielt durch Instagram, TikTok und Pinterest, um nach Inspiration und Ideen zu suchen. Meghan Markle, bekannt als Mietglied der britischen Königsfamilie und ehemalige Schauspielerin, trägt seit mehreren Jahren die Schuhe der Marke „Aquazzura“ und wirbt sozusagen indirekt dafür, sodass die meisten User behaupten, die Marke lebe nur durch den Einfluss der Herzogin als Trendsetterin.

Doch was sind die Trends für 2023?

Wir beginnen mit einem Teil, welches schon jetzt einer unserer Favoriten ist! Die Motorrad Jacke oder auch Lederjacke genannt, das wahrscheinlich jetzt schon coolste IT Piece der kommenden Saison! Schon seit längerer Zeit sind Bikerjacken wieder ein großes Thema in der Modewelt und schaffen auch dieses Jahr den Durchbruch.

Wer hätte gedacht, dass dieses Must-Have vom Sommer 22 in diesem Jahr ebenfalls ein wichtiger Trend wird? Wir nicht!  Doch auch das Oversized Hemd ist auch dieses Jahr einer der wichtigsten Teile im Kleiderschrank. Ob im Frühling als leichte Bluse zur Jeans und in Kombination mit einem Blazer, im Sommer als luftiges Accessoires über den Bikini im Sommerurlaub, sowie als Lieblingsteil zum Tragen unter dem dicken Pullover im Herbst und Winter. Das Oversized Hemd schafft es auch in diesem Jahr wieder, ein großer Trend zu werden!

2023 ebenfalls modern sind elegante Anzugshosen, die man nicht mehr „nur“ elegant und schick trägt, sondern zu jedem Anlass. Dieser Trend zeigt, dass es definitiv Teile gibt, die mehr als nur eine Saison den vollen Erfolg feiern können. Wie auch im letzten Jahr sind alle Farben und Schitte erlaubt. Von Schlaghose, über knallpink bis hin zu A- Linie und beige, ist alles modern!

Weitere Modetrends für 23 sind nach wie vor KNALLFARBEN!. Pink, Grün, Orange und Royalblau sind auch in diesem Jahr angesagt wie nie. Modemagazine wie Vogue und Cosmo empfehlen sogar das Kombinieren der Knallfarben. Zu Leder- Look und Muster sagen wir: all time Favorite! Denn auch in 23 haben es diese zwei Trends wieder geschafft.

Wir freuen uns riesig auf das kommende Jahr und die neue Kollektion und können abschließend nur sagen, ihr findet absolute IT- Pieces! 

Zurück zum Blog